Bilder

Fenster schließen Fenster schließen
Foto Wissenschaftler bei der Probenahme

Mit einem langstieligen Kescher (Rahmenmaß 0,25 x 0,25 m) erfolgt die Probenahme entgegen der Fließrichtung beginnend am untersten Ende der Probestelle. Der Kescher wird senkrecht zum Gewässerboden aufgesetzt und das Substrat in Fließrichtung vor dem Kescher mit dem Fuß aufgewirbelt.

nächstes Bild nächstes Bild