Fließgewässerbewertung - home

Lake Outlet Typology Index, quantitativ (LTIquan)


Bewertungsrelevant für die Typen

21_N, 21_S

Beschreibung

Der LTI beschreibt auf Grundlage von Indikationswerten der Taxa die typische Ausprägung der Makrozoobenthoszönose von Seeausflüssen. Grundlage ist die Einstufung der Taxa nach Präferenz und Charakteristik für Seeausflüsse. Der LTIqual berücksichtigt nur die Präsenz der Taxa, der bewertungsrelevante LTIquan darüber hinaus auch deren Abundanzen.

Formel



Referenzen zu Entwicklung und Definition

Referenzen zur Anwendung

Ökologische Aussage des Metrics

Ein niedriger LTIquan-Wert steht für einen hohen Anteil Seeausfluss-assoziierter Taxa, ein hoher Wert für einen hohen Anteil an Generalisten. Der LTI drückt damit aus, inwieweit die charakteristischen Umweltfaktoren der Seeausflüsse gegeben sind. Hierbei scheinen die lokalen Faktoren (Strömung, Substrat etc.) bedeutsamer zu sein als die physikalischen Eigenschaften und die Trophie des Sees.

Reaktion auf Belastung

Der Metric-Wert nimmt mit steigender Belastung zu. Reaktionen in anderen Gewässertypen als 21 sind unbekannt.


Schrift verkleinern Schrift vergrößern einspaltig zweispaltig Seite Drucken

Zu Favoriten hinzufügen


Aktuell

Prachtlibelle auf Grashalm

© 2018Universität Duisburg Essen | Datum: 15.10.2018
Online: http://fliessgewaesserbewertung.de/kurzdarstellungen/core-metrics/ltiquan/index.php